Allgemein Archive – Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein
Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein
Sie steuern, wir beraten
Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein, Wiesloch

Mobilitätsprämie für geringe Einkommen

Infolge der drastisch gestiegenen Energiekosten hat der Gesetzgeber zur Entlastung der Bürger die Pendlerpauschale erhöht. Von dieser profitieren aber Menschen mit geringen Einkommen nicht, daher wurde gleichzeitig die Mobilitätsprämie eingeführt. Die Pendlerpauschale berechnet sich durch Multiplikation der vom Wohnsitz zur Arbeitsstelle zurückgelegten Kilometer mit EUR 0,30. Das Ergebnis wird von …

Fristen für die Abgabe der Steuererklärungen

Bitte beachten Sie bei der Abgabe Ihrer Steuererklärung die gesetzlichen Fristen der entsprechenden Veranlagungszeiträume (VZ): * Land- und Forstwirtschaft ** Personen, die eine Steuererklärung abgeben möchten, dazu aber nicht verpflichtet sind   Quelle: Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe Baden-Württemberg e.V.

Häusliches Arbeitszimmer oder Homeoffice?

Was ähnlich klingt, ist nicht zwingend dasselbe: Zwischen einem häuslichen Arbeitszimmer und dem Homeoffice, wie es zu Zeiten von Corona immer häufiger wurde, gibt es Unterschiede, die Sie beachten sollen. Ein häusliches Arbeitszimmer ist vom Gesetzgeber eng definiert: Es muss in die häusliche Sphäre eingebunden sein, sich also z.B. innerhalb …

Besteuerung von Kryptowährungen

Nach Auffassung des BFH gilt es, privat gehandelte Kryptowährungen nach §23 (1) S.1 Nr.2 EStG zu versteuern. Durch die wachsende Relevanz von Kryptowährungen fragen sich immer mehr Bürger, wie sie diese zu versteuern haben. Leider wird es nicht wie Aktien versteuert, jedoch gibt es Regelungen, die dem Bürger beim Verständnis …

Die Einführung des digitalen Steuerberaterpostfachs

Am 07.07.2021 wurde das „Gesetz zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausbübungsgesellschaften“ beschlossen, das besagt, dass es ab dem 01.01.2023 ein elektronisches Steuerberater-Postfach geben wird. Diese Art von elektronischem Postfach haben Anwälte bereits seit 2018. Dessen Einführung soll der Digitalisierung der Steuerkanzleien dienen und die bereits bestehende, enge …

Verfassungswidrigkeit der Höhe von Säumniszuschlägen

Nachdem bereits der Zinssatz von 6% auf Steuernachzahlungen für verfassungswidrig erklärt wurde, bestehen nun auch zur Höhe von Säumniszuschlägen Zweifel an deren Verfassungsmäßigkeit. Im Juli 2021 hatte das Bundesverfassungsgericht die Verzinsung in Höhe von jährlich 6% auf Steuernachzahlungen für verfassungswidrig erklärt (siehe Artikel). Analog dazu hat der Bundesfinanzhof nun auch …