Veräußerung – Sie steuern – wir beraten
Sie steuern – wir beraten
Steuerberatungskanzlei C. T. Hertlein, Wiesloch
Sie steuern – wir beraten Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein, Wiesloch

Einkommensteuer bei Veräußerung ehemals landwirtschaftlich genutzter Grundstücke?

Werden landwirtschaftliche Grundstücke von mehr als 3.000 qm² unentgeltlich übertragen, liegt insoweit eine Teilbetriebsübertragung vor. Die Buchwerte sind fortzuführen. Die Grundstücke bleiben Betriebsvermögen. Das gilt auch dann, wenn der Erwerber selbst keine Landwirtschaft betreibt. Wenn dann nach vielen Jahren diese Grundstücke in einen Bebauungsplan gefallen und zu Bauland geworden sind, …

Einkünfte aus Kapitalvermögen / sind private Darlehensverluste steuerlich zu berücksichtigen?

Nach § 20 EStG gehören zu den Einkünften aus Kapitalvermögen auch Gewinne (einschließlich Verluste) aus der Veräußerung von sonstigen Kapitalforderungen. Als Veräußerung gilt auch die Einlösung, Rückzahlung oder Abtretung von Kapitalforderungen. Der Forderungsausfall ist gesetzlich hingegen nicht geregelt. Die Finanzverwaltung sieht darin keine Veräußerung (BMF-Schreiben vom 09.10.2012, BStBl 1, S. …