ausschüttungsgleiche Erträge – Sie steuern – wir beraten
Sie steuern – wir beraten
Steuerberatungskanzlei C. T. Hertlein, Wiesloch
Sie steuern – wir beraten Steuerberatungskanzlei C.T. Hertlein, Wiesloch

Ausländische thesaurierende Fonds / Doppelbesteuerung vermeiden

Bei ausländischen thesaurierenden Fonds müssen in Deutschland sogenannte „ausschüttungsgleiche Erträge“ in der Steuererklärung angegeben werden. Das führt dazu, dass auf die ausschüttungsgleichen Erträge 25% Abgeltungsteuer zu bezahlen ist, obwohl kein Ausschüttung statt gefunden hat. Als Inhaber thesaurierender Auslandsfonds sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu einer Doppelbesteuerung kommt. Diese …